Benvenuti in Liguria

1906

Am Ende des 19. Jahrhunderts war Finalpia ein kleines Fischerdorf mit wenigen Häusern, Gärten und Werften, in denen man Holzboote baute.
Die Geschichte beginnt 1906: Damals begann Giuseppe Boncardo, der Großvater der heutigen Inhaber, seine Tätigkeit als Reiseunternehmer, ursprünglich mit den Strandbädern, ein paar Jahre später mit dem Hotel. So entstand eines der ersten Hotels der Riviera, das zum Reiseziel einer internationalen Kundschaft und zum mondänen Treffpunkt der damaligen Zeit wurde.
In den folgenden Jahren führt die Familie Boncardo Attolini den Betrieb Boncardo weiter. Hotel und Strandbad werden vergrößert und man organisiert alle möglichen Unterhaltungen.

credits Edinet Siti Internet